Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Portrait Patient Pflege ohne Strich

2019-23-01: Spende Ingi Fett an Förderverein PalliativPro

Spende Ingi Fett PalliativPro Barbara Fandre

Ingi Fett überreicht den symbolischen Spendenscheck an den Vizevorsitzenden des Fördervereins,  Dr. Hans-Joachim Schaefer, und Vorstandsmitglied Barbara Fandré. (Foto: Rieger)

Langgöns. Exakt 2.511,92 Euro an Einnahmen erbrachte das jüngste Benefizkonzert von Ingi Fett aus der Reihe "Popdiven und ihre Hits" im vergangenen November. Veranstaltet von und für den Gießener Förderverein PalliativPro im Butzbacher "Solmser Schloss“, begeisterte Ingi Fett, bekannt auch als weiblicher Part der "Drei Stimmen", im ausverkauften Saal. Das Publikum genoss einen „kuscheligen, poppigen Abend“ im historischen Ambiente mit der charmanten Sängerin. Mit Songs von Weltstars wie Barbra Streisand, Madonna, Donna Summer, Cindy Lauper und Adele, von Ingi Fett mit viel Gefühl professionell dargeboten, sorgte die bekannte Künstlerin für einen kräftigen Hauch von internationalem Glamour und erhielt Riesenapplaus.

Sie spendete den Erlös des Konzerts komplett an den Förderverein PalliativPro, den sie auch bei früheren Gelegenheiten schon bedacht hatte. "Wir danken der Künstlerin für den schönen Abend und die Unterstützung, die für uns sehr hilfreich ist. Es ist toll zu sehen, wie viele Menschen in vielfältigster Weise für uns da sind", sagte Dr. Hans-Joachim Schaefer, der Vizevorsitzende des Fördervereins und „gute Seele des Vorstands“, bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks, den er gemeinsam mit Vorstandsmitglied Barbara Fandré in Langgöns entgegennahm.

"Wir werden beispielsweise durch verschiedene Konzerte von Chören und Solisten, aber auch durch den Erlös von Handarbeiten unterstützt. Das ist für uns unheimlich wichtig zur Aufrechterhaltung der Arbeit und um die Anforderungen, die nötig sind, erfüllen zu können", ergänzte Barbara Fandré. Der Förderverein unterstützt in Gießen und Friedberg die stationären und ambulanten Palliativteams auf vielfältige Weise. Er finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

"Die Unterstützung für PalliativPro ist für mich eine Herzensangelegenheit. Mich dafür zu engagieren, ein Sterben in Würde zu ermöglichen, ist für mich einfach wichtig und selbstverständlich", unterstrich Ingi Fett.

(Erschienen im Gießener Anzeiger am 23.01.2019)

Wir arbeiten Hand in Hand

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo Foerderverein

Palliativ Pro

Förderverein für Palliativmedizin und -pflege in Mittelhessen e.V.

Langhansstraße 4
35392 Gießen

Telefon  0641 - 985 417 54
Telefax  0641 - 985 417 55

info@palliativpro.de
www.palliativpro.de