Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Portrait Patient Pflege ohne Strich

2014-01 JU Kreisverband – Spende an PalliativPro

2014-01
Spendenübergabe der JU an den Förderverein PalliativPro (v. l.): Ulf Sibelius, Christopher Lipp, Lara Schneider, Dominik Becker und Barbara Fandré. Foto: Rieger

Christine Schwarz und besangen „Dicke rote Kerzen“.

Kreis Gießen (ikr). Jedes Jahr organisiert der Kreisverband der Jungen Union (JU) Gießen um seinen Vorsitzenden Christopher Lipp eine Weihnachtsspendenaktion, deren Erlös einem guten Zweck dient. Bei der Weihnachtsaktion 2013 wurden nicht nur Geldspenden gesammelt sondern darüber hinaus auch selbstgebackene Plätzchen verkauft.

So kamen 500 Euro zusammen. Der Vorstand der JU spendete die Summe dem Gießener Förderverein PalliativPro. Christoph Lipp überreichte den symbolischen Scheck gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Lara Schneider und Dominik Becker im Universitätsklinikum Gießen an Prof. Dr. Ulf Sibelius, den 1. Vorsitzenden des Fördervereins und seine Vorstandskollegin Barbara Fandré.

Prof. Sibelius dankte den jungen Christdemokraten für die finanzielle Zuwendung und stellte den Verein vor, der 2006 gegründet wurde und es sich zum Ziel gemacht hat, die palliativmedizinische Versorgung in Mittelhessen zu unterstützen. Er setzt sich für ein weitgehend schmerzfreies Sterben in Würde ein und finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Barbara Fandré lobte das Engagement der jungen Leute als "tolles Beispiel".

Januar 2014

 

Wir arbeiten Hand in Hand

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo Foerderverein

Palliativ Pro

Förderverein für Palliativmedizin und -pflege in Mittelhessen e.V.

Langhansstraße 4
35392 Gießen

Telefon  0641 - 985 417 54
Telefax  0641 - 985 417 55

info@palliativpro.de
www.palliativpro.de