Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Portrait Patient Pflege ohne Strich

2012-06-22 Firma A.B.T. aus Lang-Göns spendet 500 Euro an Förderverein PalliativPro

2012-06-22
Bei der Spendenübergabe (v. l.): Harry Windirsch, Barbara Fandré, Catherina Peeters und Ulf Sibelius. Foto: Rieger

Lang-Göns (ikr). Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuten sich Prof. Dr. Ulf Sibelius, der Vorsitzende des Gießener Fördervereins Palliativ Pro, und seine Vorstandskollegin Barbara Fandré aus Lang-Göns. Harry Windirsch, einer der Geschäftsführer der Firma A.B.T. aus Lang-Göns mit Sitz "Am Fauerbacher Rain", überreichte den symbolischen Scheck in den Geschäftsräumen des Unternehmens, das 1993 in Lang-Göns gegründet wurde und als Spezialist für Schaden-Komplett-Sanierungen bekannt ist. Neben der Zentrale in Langgöns gibt es weitere Niederlassungen u.a. in Wiesbaden, Freiburg und Chemnitz. A.B.T. führt jährlich alleine über 4.500 Leckage-Ortungen durch und wickelt pro Jahr über 3.000 Schadensfälle ab, insgesamt rund 40 Mitarbeiter sorgen für eine reibungslose Auftragsabwicklung.

Der Spendenbetrag soll für das nächste Benefizkonzert der Reihe "Business meets Classic" am 10. November im Kulturautohaus Bödeker in Lang-Göns verwendet werden. Eine Vernissage mit Bildern der Künstlerinnen Catherina Peeters aus Langgöns und Rebekka Zygan aus Wettenberg wird das Konzert farbenprächtig umrahmen. Der Erlös dieser von Barbara Fandré initiierten und organisierten hochkarätigen Kulturveranstaltungen kommt jedes Mal PalliativPro zugute. Der 2006 gegründete Verein hat es sich zum Ziel gemacht, die palliativmedizinische Versorgung in Mittelhessen zu unterstützen und setzt sich für ein weitgehend schmerzfreies Sterben in Würde ein. Professor Ulf Sibelius, der auch Leiter der Schwerstkrankenstation „Virchow“ am Gießener Universitätsklinikum ist, bedankte sich für die Spende. Auch Barbara Fandré freute sich, „dass so viele Menschen das Anliegen des Fördervereins mit unterstützen."

Gießener Anzeiger, 22.06.2012

Wir arbeiten Hand in Hand

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo Foerderverein

Palliativ Pro

Förderverein für Palliativmedizin und -pflege in Mittelhessen e.V.

Langhansstraße 4
35392 Gießen

Telefon  0641 - 985 417 54
Telefax  0641 - 985 417 55

info@palliativpro.de
www.palliativpro.de