Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Portrait Patient Pflege ohne Strich

2011-06-22 An "Palliativ Pro" gespendet

2011-06-22Erlös aus dem Konzert "in memoriam Karl-Theo Sames"

Pohlheim(kah). 4000 Euro haben die Organisatoren des Benefizkonzertes "in memoriam Karl Theo Sames" dem Förderverein "Palliativ Pro" gespendet. Im März hatten Chöre und befreundete Musiker des im vergangenen Jahr gestorbenen Dirigenten in der Volkshalle Watzenborn-Steinberg zugunsten des Vereins musizierten und damit einen letzten Wunsch von Karl Theo Sames erfüllt.

Dirigent Werner Jung, Karl-Heinz Böhm, Rechner des Gesangsvereins "Germania" Watzdenborn-Steinberg, und die stellvertretende Vorsitzende des Gesangvereins "Heiterkeit" Dorf-Güll, Sigrid Kramer, überreichten den Scheck an Barbara Fandré, Prof. Ulf Sibelius und dessen Tochter Janna. Neben den Musikern gilt den SponsorenVolksbank Mittelhessen und Baumschule Engelhardt der Dank der Spendenempfänger.

Der Verein "Palliativ Pro" kooperiert mit ausgesuchten Pflegediensten in der Region und setzt sich möglichst hohe Lebensqualität und -zufriedenheit ein, wenn keine Heilung mehr möglich ist. Man könne nicht alle Krankheit heilen, man könne aber alle Symptome palliativ behandeln, heißt es vonseiten des Vereins.

Die nächste Veranstaltung des Vereins findet am Samstag, 29. Oktober in den Räumen des Autohauses Bödecker statt. Bereits zum fünften Mal werden bekannte Musiker aus der Region im Langgönser Autohaus musizieren.

Gießener Allgemeine, 22.06.2011

Wir arbeiten Hand in Hand

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo Foerderverein

Palliativ Pro

Förderverein für Palliativmedizin und -pflege in Mittelhessen e.V.

Langhansstraße 4
35392 Gießen

Telefon  0641 - 985 417 54
Telefax  0641 - 985 417 55

info@palliativpro.de
www.palliativpro.de