Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Portrait Patient Pflege ohne Strich

2010-12-09 Förderverein "Palliativ Pro" erhält insgesamt 3500 Euro

2010-12-09Gießen(pm). Im Hauptsitz der Volksbank Mittelhessen eG im Schiffenberger Weg in Gießen überreichte kürzlich Manuel Menge (l.), Filialbereichsleiter Langgöns/Gießen-Süd, einen Spendencheck in Höhe von 3500 Euro an Prof. Ulf Sibelius (2.v.r.), den Vorsitzenden des Fördervereins "Palliativ Pro" Gießen. Mit dabei waren auch die "Palliativ Pro"-Vorstandsmitglieder Barbara Fandré (3.v.l.), Initiatorin von "Business meets Classic", Dr. Hans-Joachim Schaefer(r.), Künstlerin Rebekka Zygan (2.v.l.) und Janna, die Tochter von Prof. Sibelius. Die Summe setzt sich aus Sach- und Geldspenden in Höhe von 2600 Euro der Volksbank Mittelhessen zusammen, weitere 900 Euro stammen aus den Spendeneinnahmen des Benefizkonzerts "Business meets Classic", das Ende November im Volksbankforum vor rund 180 Gästen stattfand. Barbara Fandré und Manuel Menge hatten das Konzert organisiert. Zeitgleich hatte die Wettenberger Künstlerin Rebekka Zygan eine Auswahl ihrer Gemälde ausgestellt.

Der Erlös aus drei verkauften Bildern wird demnächst an den Förderverein überreicht werden. Ulf Sibelius, der Leiter der Schwerstkrnkenstation "virchow" am Gießener Universitätsklinikum, bedankte sich für die Summe und informierte über die Arbeit des Fördervereins: Der Verein unterstützt die palliativmedizinische Versorgung in Mittelhessen und setzt sich für ein weitgehend schmerzfreies Sterben in Würde ein. Bereits annähernd 600 Menschen mit unheilbaren Erkrankungenhat "PalliativPro" seit Anfang 2008 ambulant in ihrer gewohnten und vertrauten Umgebung betreut.

Gießener Allgemeine, 09.12.2010

Wir arbeiten Hand in Hand

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo Foerderverein

Palliativ Pro

Förderverein für Palliativmedizin und -pflege in Mittelhessen e.V.

Langhansstraße 4
35392 Gießen

Telefon  0641 - 985 417 54
Telefax  0641 - 985 417 55

info@palliativpro.de
www.palliativpro.de