Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Portrait Patient Pflege ohne Strich

2010-05-03 Mitgliederversammlung Palliativ Pro Förderverein

2010-05-03Pohlheim. Am Donnerstag den 29.04. trafen sich die Mitglieder des Fördervereins Palliativ Pro zu Ihrer Mitgliederversammlung. Der 2006 gegründete Verein unterstützt die Palliativmedizin in unserer Region. Aufgabe ist es, Patienten mit nicht heilbaren Krankheiten und deren Angehörige zu unterstützen um Lebensqualität und Zufriedenheit zu erhalten.

Der Verein finanziert sich ausschließlich durch Spendengelder und die Beiträge der Mitglieder. Nachdem auch 2010 schon wieder einige Personen beigetreten sind, zählen mittlerweile 60 Personen zu dem Verein. Um die Arbeit noch aktiver und besser gestalten zu können möchte man in diesem Jahr gerne viele neue Mitglieder gewinnen. Ab einem Mindestbeitrag von 25 € /Jahr kann jeder durch seine Mitgliedschaft den Verein unterstützen.

Der Vorsitzende des Vereins Prof. Dr. Ulf Sibelius gab nach der Begrüßung einen Rückblick auf die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres.

Mit dem Gesangverein Daubringen und dem hochkarätig besetzten „Business meets Classic“ Konzert in Langgöns fanden Benefizkonzerte zu Gunsten des Vereins statt. Es gab ein Sommerfest im Schloss Rauischholzhausen mit Tom Pfeiffer als musikalische Unterstützung.Außerdem hat man Einiges für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins getan. Der Internetauftritt wurde modernisiert, es gibt neue Flyer und man war mit einem Stand in der Gießener Innenstadt präsent.

Besonders aktiv ist Palliativ Pro bei der Unterstützung verschiedenster Projekte. Man finanziert auf der Station Virchow in der Uniklink Gießen die Stellen einer Seelsorgerin und eines Psychologen. Hier wird auch wöchentlich ein Kaffeetrinken für Patienten und deren Angehörige organisiert. Die Anschaffung von zwei Fahrzeugen zur ambulanten Versorgung von Palliativpatienten wurde vom Verein finanziert. 2010 sollen zwei weitere Fahrzeuge für Gießen und Friedberg folgen. Auf der Palliativstation im Krankenhaus Friedberg wurde ein „Raum der Stille „ eingerichtet.

Für dieses Jahr sind neben dem Sommerfest des Vereins im Schlosspark in Butzbach auch wieder Benefizkonzerte fest eingeplant. Das „Business meets Classic“ Konzert wird am 30.Oktober stattfinden. Zwei Wochen später wird mit Unterstützung der Volksbank Mittelhessen ein weiteres musikalisches Highlight angeboten.

Nach der Entlastung des alten Vorstandes und dem Kassenbericht wurde zum Abschluss der Versammlung satzungsgemäß nach vier Jahren der neue Vorstand gewählt. Die 5 Mitglieder des Vorstandes wurden einstimmig gewählt. Vorsitzender bleibt Prof. Dr. Ulf Sibelius, stellvertretender Vorsitzender ist Herr Dr. Hans-Joachim Schaefer, weitere Mitglieder des Vorstandes sind Frau Reingard Forkert, Frau Barbara Fandre und Herr Dr. Thorsten Fritz. Frau Forkert übernimmt weiterhin das Amt der Schatzmeisterin.

Weiter Informationen gibt es unter www.palliativpro.de

Gießener Zeitung, 03.05.2010

Wir arbeiten Hand in Hand

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo Foerderverein

Palliativ Pro

Förderverein für Palliativmedizin und -pflege in Mittelhessen e.V.

Langhansstraße 4
35392 Gießen

Telefon  0641 - 985 417 54
Telefax  0641 - 985 417 55

info@palliativpro.de
www.palliativpro.de